Skip to main content

Veranstaltungen für den Berkelaktionstag 2017

Für den Berkelaktionstag am 23.07.17 stehen Fietsenbusse bereit. Diese können ein begrenzte Anzahl von Fahrräder und Fahrgäste zu Zielorten bringen. Sie können sich einen Platz sichern. Dazu steht Ihnen das Anmeldeformular zur Verfügung. Darin können Sie zusätzlich eine ganze Reihe Veranstaltungen mit buchen.

Die nachfolgende Liste der Veranstaltungen ist nicht vollständig und wird kontinuierlich ergänzt.

 

 

Billerbeck

Kleiner Markt auf dem Jacobiplatz mit Begrüßung der ankommenden Radfahrer der BerkelAUFwärts-Tour.

Führung zur Berkelquelle

Würstchen grillen.

 

 

Coesfeld

Berkelchöre im Schlosspark, inklusive Rudelsingen.

Lesung aus dem Werk "Berkel. Selbstgespräche" des Coesfelder Autors Georg Veit.

Berkelmarkt im Schlosspark mit Kaffee, Kuchen, Berkelbrot und Berkelhonig.

Male Dir die Miniatur-Badende mit dem Kunstverein Münsterland e.V.

Nachhaltigkeitspark am Pictorius: Windkraft trifft Wasserkraft

 

 

Gescher

21.06.17, 14 Uhr Präsentation des Schulprojektes Berkel der Gesamtschule Gescher.

Mehrere Arbeitsgemeinschaften haben den Fluss aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, analysiert und interpretiert. Kunst, Philosophie, Naturwissenschaft und Technik treffen sich. Die öffentliche Präsentation ist im Rathaus Gescher. 

11 bis 17.30 Uhr

Familienfest am Teich mit Spaß am und mit Wasser, u.a. Pony reiten.

LUMBRICUS – der Umweltbus vor Ort

Das "rollende Labor" informiert über das Wasserleben an der Berkel. Geeignet für Familien, Kinder und Jugendliche. Der Umweltpädagoge Dietmar Schruck beherrscht die deutsche und niederländische Sprache. Genau das richtige Symbol für den ersten grenzüberschreitenden Berkelaktionstag.

15 Uhr

Geschichtlich-naturwissenschaftliche Flussauenwanderung mit dem Biologen Hartmut Levermann von Haus Hall bis Alfers Mühle, mit abschließenden Besuch des Umweltbusses Lumbricus. Dauer ca. zwei Stunden, 3 Euro pro Person. Bitte anmelden.

 

 

Stadtlohn

9 bis 12 Uhr: Frühstück über der Berkel

Auftaktveranstaltung an einer langen Tafel auf der Brücke an der Mühlenstraße. Das Frühstück am 23. Juli 2017 wird als Buffet gereicht und beinhaltet:

  • 2 Brötchen / Berkelbrot nach Auswahl
  • 1 gekochtes Eis
  • Aufschnitt, Käse nach Auswahl
  • 1 Glas Orangensaft
  • Marmelade, Butter
  • Kaffee, Tee oder Kakao

Anmeldung erfolgt hier über das Anmeldeformular. Bezahlung am Tag, vor Ort am Uferlos. Die Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag 20. Juli 2017 möglich. Die Kosten betragen je Erwachsenen 9 Euro und je Kind bis 12 Jahre 5 Euro.

Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldezahl zunächst auf 250 Personen begrenzt.

10 Uhr

Flusswanderung von Stadtlohn bis zur Teufelsschlucht

Eine geschichtlich-naturwissenschaftliche Wanderung entlang der Berkel, die alle Sinne berühren wird. Von Stadtlohn aus geht es zu Fuss bis zur Teufelsschlucht durch das Naturschutzgebiet Berkelaue II. Teilweise über schmale Pfade. Ab und an wird es eine kurze Rast mit Überraschungen und Geschichten geben. 

Festes Schuhwerk, ggf. Sonnenhut. Bitte nehmen Sie ausreichend Wasser als Getränk mit. Für die Rückfahrt von der Teufelsschlucht nach Stadtlohn ist gesorgt. Die Wanderung führt der Biologe Hartmut Levermann.

Länge: 8,6 Kilometer, Dauer: 3 Stunden

Treffpunkt am Regionale-Pavilon an Mühlenstraße

Kosten: 3 Euro p. PersonStart Dauer: 3 Stunden (mit Voranmeldung)

Fahrradtouren entlang der Berkelroute mit dem ADFC

  1. Geführte von Stadtlohn nach Billerbeck (berkelAUFwärts). Bitte für diese Teilnahme anmelden.
  2. Geführte Radtour von Stadtlohn nach Rekken (NL), inklusive eine Stunde Kanu-Tour, 5 Euro pro Person. Bitte für diese Teilnahme anmelden.
  3. Geführte Rad-Rundtour von Stadtlohn nach Eibergen (berkelTALwärts) und zurück, inklusive Zompenrundfahrt, 5 Euro pro Person. Bitte für diese Teilnahme anmelden.
  4. Geführte Radtour von Stadtlohn nach Eibergen und am Nachmittag zurück. Bitte für diese Teilnahme anmelden
  5. Geführte Radtour von Stadtlohn nach Eibergen, Rückfahrt mit dem Fietsenbus. Bitte für diese Teilnahme anmelden

Aktionen mit der Uni Münster

10.00 - 13.00 Uhr viertelstündig - Busshuttle zum Eisenbahnmuseum. Im Waggon präsentiert die Uni Münster einen Film zur Erforschung des Fließweges des Grundwassers im Berkelgebiet. Bereits im 8. Jhd. erforschte der Hl. Liudger in Billerbeck mit Gänsen den Lauf.

Vom Eisenbahnmuseum führen zwei einstündige Fußexkursionen mit Heinz Garwer zur historischen Eisenbahnbrücke, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Start um 10.30 Uhr und 12.00 Uhr. 

 

Vreden

Ab 11 Uhr

Aktionen im Park (Jugendwerk mit Überseilaktion, Bogenschießen, Kanufahren auf der Berkel, Heimatverein Schmiedetruck, TV Vreden mit kleinen Vorführungen, etc.

Cafeteria ALV Aktion Lebenshilfe e.V.

Führung im kult und im Berkelkraftwerk

Bewirtung und Stockbrot für Kinder rund um die Bauerhofanlage

Bis ca. 14:30 Uhr

Hörgenuss mit "Die kleine Blasmusik" und den Rocket Bracket (Jugendband der Musikschule)

16 – 18 Uhr

The Stokes (Borken) – Irish Folk im Rahmen Trompetenbaum & Geigenfeige Kreis Borken

 

Borculo

Berkeltour von Borculo bis nach Lochem

Start: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Borculo, Gemeentehuis, Marktstraat 1

Veranstalter und Leitung: Team Forum BildungsBerkel

Leistung: Führungen,  Mittags-Imbiss,

Kosten: 25,-€

Anmeldung erforderlich bei der Biologische Station Zwillbrock,

Tel.: 02564-986020.

Teilnehmerzahl beschränkt auf 25 bis 30 Personen. 

Borculo ist eine beschauliche Kleinstadt an der Berkel in Gelderland. Die Historie des Ortes geht weit zurück bis ins Mittelalter und auch die Schifffahrt auf der Berkel lässt sich bis ins 16. Jh. zwischen Borculo und Zutphen verfolgen. Auf der Radtour werden die geschichtsträchtigen Ereignisse rund um Borculo lebendig, die besonders mit dem Namen des Münsteraner Fürstbischofs Bernhard von Galen verbunden sind. Im 17. Jh. überfiel er zweimal die Herrschaft Borculo und ließ dabei die Stadtmauern schleifen. Von hier geht es u.a. durch eine reizvolle Landschaft mit Wäldern und Hecken bis ins Städtchen Lochem. Hier bestimmt neben der Berkel auch der Twente-Kanal, eine wichtige Wasserstraße der östlichen Niederlande, das Stadtbild. Die Tour endet über Lochem wieder in Borculo.

Informationen über die Biologische Station Zwillbrock finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungshinweise von der niederländischer Seite folgen noch.

 

Berkelstädte / Überregionales

Erster Berkel-Staffellauf mit einer Streckenlänge von ca. 30 km. Die Staffel kann aus 2-5 Teilnehmern bestehen. Der Start ist um 11:00 Uhr in Stadtlohn. Das Startgeld beträgt je Staffel 25 €. Ausführliche Informationen finden sich in dem Faltblatt, das hier heruntergeladen werden kann.

Geführte Bustour zu spirituellen Orten, ab Stadtlohn, Abfahrtszeiten werden noch bekannt gegeben. 10 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist hier erforderlich.

Berkel-Arbeitsgemeinschaft

Billerbeck
Coesfeld
Gescher
Stadtlohn
Vreden

Partner

Social